Hochschule für Musik Dresden

Objekt

Bauzeit 10/2007 bis 11/2008
Auftragsumfang 929.000 €

Leistungsumfang

Poben- und Konzertsaalausbau inkl. kompletter Werkplanung im 3D Auto CAD, Statik für die frei im Raum positionierten freitragenden Konstruktionen teilweise 14° Neigung und 12 Meter Gesamthöhe 
F30-Verglasungswand mit im Glasfeld integrierter T30-1 Tür und frei im Glasfeld integrierter Wandkonstruktion
Akustiksysteme der Firma BASAphon

Auftraggeber | Planer

Auftraggeber Freistatt Sachsen vertreten durch
SIB Dresden II
Planungsbüro Hammes Krause Architekten 

Impressum | Suche